Perspektive

Halt

„Seit 200 Jahren für Kinder da…“

Unterstützung

Verlässlichkeit

Geborgenheit

Vertrauen

Förderung

Zusammenleben

Entwicklungsförderung

„Seit über 200 Jahren für Kinder da…“

 

Der Herr der unseren redlichen Eifer für diese – seine Sache kennt, lasse was aus dem Herzen kommt zu Herzen gehen, sende uns recht viele mitwirkende Wohltäter und erhalte zum Segen der Mit- und Nachwelt sein Werk der Liebe, diese Anstalten.“

„So wie sie jetzt bestehen, diese Anstalten zum Wohl armer Kinder, so denk ich sollen sie ferner bestehen…“

Franz Daniel Friedrich Wadzeck

Diese Worte von Franz Daniel Friedrich Wadzeck machen deutlich, warum wir uns voll und ganz, in seinem Sinn, für gefährdete Kinder einsetzen und ihnen helfen, ihren eigenen Weg zu finden.

Jeder Mensch trägt von Geburt an das Potenzial in sich, seine Lebensaufgaben zu erfüllen. Wem jedoch wesentliche Grunderfahrungen wie Liebe, Geborgenheit, Verlässlichkeit und Orientierung fehlen, kann kaum Selbstwertgefühl entwickeln. Die Wadzeck-Stiftung schafft Voraussetzungen für positive Beziehungs- erfahrungen. Nur so kann ein Kind vertrauen, lernen und gut aufwachsen. Ohne Beziehung ist keine Erziehung möglich.

Gegründet im Jahre 1819 als erstes evangelisches Waisenhaus in Berlin, sind wir heute ein etablierter Partner der Jugendämter für individuelle Lösungen bei komplexen Familienproblematiken.

Mit unseren Betreuungsangeboten bieten wir familienergänzende, familienkompensierende sowie in Ausnahmefällen auch familienersetzende Hilfen an. Immer beziehen wir dabei die Eltern in unsere Erziehungsarbeit mit ein. Systemische Familientherapie als Teil unserer Gesamtkonzeption zielt auf eine Verbesserung der psychischen Befindlichkeit aller Familienmitglieder. Als lösungs- und ressourcenorientierte Methode sucht sie nicht nach Schuldzuweisung, sondern nach kooperativer Änderung alter Verhaltensweisen.

Die Wadzeck-Stiftung braucht Ihre Unterstützung.

Spender werden