Für Pflegeeltern

Themenabende für Pflegeeltern

Vier Mal jährlich veranstaltet FiP Themenabende als Fortbildungsveranstaltungen zu relevanten Themen für Pflegeeltern. Sie bieten die Möglichkeit, durch Fachwissen und Austausch neue Blickwinkel zu eröffnen und neue Handlungsansätze zu entwickeln.

Themen waren relevante Fragestellungen in der Pflegekinderhilfe wie z.B:

  • Pflegekinder und Recht
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Pflegekinder und leibliche Eltern
  • Integrationsmöglichkeiten für entwicklungsauffällige Kinder in der Schule
  • Psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Traumatisierte Kinder in Pflegefamilien
  • Sucht, Suchtentstehung, Suchtmittel
  • Besuchskontakte mit Herkunftsfamilien
  • Übergang Schule-Beruf
  • Überblick über psychische Erkrankungen
  • Folgen von Alkoholmissbrauch während der Schwangerschaft

Die Pflegeeltern erhalten eine schriftliche Einladung zu den Terminen.

Portrait of happy family laying on carpetPflegeelterngruppen

Es gibt eine offene Gruppe mit erfahrenen und neuen Pflegeeltern. Die Gruppe bietet die Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen, sich über Erfolge, erfolgreiche Interventionen, den alltäglichen Stress oder die Glücksmomente zu unterhalten und mit „Gleichgesinnten“ über die Themen zu sprechen, die in der Familie aktuell sind.
Darüber hinaus gibt es eine weitere Gruppe speziell für Pflegeeltern, die eine befristete Vollzeitpflege anbieten.
Zu den Terminen können auch die Kinder mitgebracht werden.

Die nächsten Termine der Pflegeelterngruppe erfragen Sie bitte unter 030 84382196

Diese Termine finden in den Räumen des Familienintegrativen Pflegekinderdienstes FiP statt.

Familienfrühstück

Pflegefamilien haben bei unserem Familienfrühstück die Möglichkeit, sich gegenseitig kennen zu lernen. Dieses Treffen kann sowohl der Geselligkeit als auch dem Informationsaustausch und der Vernetzung dienen. Die Pflegekinder erleben dadurch, dass es auch viele andere Kinder gibt, die in Pflegefamilien aufwachsen.

Literaturempfehlungen

  • Handbuch für Pflege- und Adoptiveltern. Informationen von A-Z, Schulz-Kirchner Verlag
  • Irmela Wiemann: Ratgeber Pflegekinder, Erfahrungen, Hilfen, Perspektiven, Rowohlt Verlag
  • Alice Ebel, Praxisbuch Pflegekind, Informationen und Tipps für Pflegeeltern und Fachkräfte, Schulz-Kirchner Verlag
  • Paula Zwernemann, Praxisbuch Pflegekinderwesen, BAG/KIAP