Pflegeeltern werden?

Voraussetzungen für Pflegeeltern

Kinder sind verschieden, sie alle brauchen jedoch liebevolle, geduldige und belastbare Pflegeeltern. Es ist wichtig, dass Sie sich zutrauen, auch mit unvorhergesehenen Situationen umgehen zu können, und es schaffen, Grenzen zu setzen und Grenzen zu akzeptieren.

Parents giving piggyback ride to kids in parkDie Lebensform, die Sie gewählt haben, ob Sie verheiratet sind oder nicht, ob Sie in einer Partnerschaft leben oder alleinerziehend sind, spielt für uns keine Rolle. Auch gleichgeschlechtliche Paare können ein Pflegekind aufnehmen. Voraussetzung ist jedoch, dass alle Familienmitglieder mit der Aufnahme eines Pflegekindes einverstanden sein müssen.

„Es geht nicht allein um Engagement und Motivation, sondern auch darum, mit den eigenen Stärken und Schwächen umgehen zu lernen und bereit zu sein, zu reflektieren und sich selbst in Frage zu stellen“. Ingrid und Ulrich Krenz, Pflegeeltern

Neben diesen allgemeinen Punkten gibt es ein paar formale Voraussetzungen. Bitte prüfen Sie, ob diese auf Sie zutreffen:

– Stabile familiäre und wirtschaftliche Verhältnisse. Sie müssen jedoch nicht verheiratet sein, auch Alleinstehende und unverheiratete oder gleichgeschlechtliche Paare können ein Pflegekind aufnehmen. Sie sollten jedoch nicht von den finanziellen Leistungen abhängig sein, die Sie für das Pflegekind erhalten.

– Da angestrebt wird, dass das Alter der Pflegeeltern in etwa dem natürlichen Altersabstand zwischen Eltern und Kindern entspricht, sollten Sie bei Volljährigkeit des Pflegekindes nicht älter als 63 Jahre alt sein.

Hug– Sie verfügen über einen ausreichenden Wohnraum zur Aufnahme eines Pflegekindes.

– Sie müssen gesund und körperlich sowie seelisch belastbar sein. Neben dem polizeilichen Führungszeugnis erwarten die Behörden auch ein Attest über die gesundheitliche Eignung von Pflegeeltern.

– Sie sollten ausreichend Zeit für ein Pflegekind haben.

– Sie sollten bereit sein, sich als Pflegeeltern auch auf für Sie neue Situationen und Anforderungen in Kooperation mit den Mitarbeitern von FiP und den Eltern zum Wohle des Kindes einzulassen.

Wenn Sie diese Punkte für sich bejahen können, dann freuen wir uns auf Ihren Anruf!