FIP

Der Familienintegrative Pflegekinderdienst FiP der Wadzeck-Stiftung war im Jahr 2001 der erste freie Träger in Berlin, der in Spandau mit Aufgaben des Pflegekinderwesens betraut wurde. Das Team setzt sich aus fünf beratenden Sozialpädagoginnen und Sozialarbeiterinnen mit diversen Zusatzqualifikationen sowie einer Leitungs- und Koordinationsstelle zusammen.

FiP bietet alles unter einem Dach: Informationen darüber, wie man eine Pflegefamilie wird, die Vorbereitung auf die Aufgaben im Überprüfungs-prozess, die passgerechte Vermittlung von Spandauer Kindern in Pflegefamilien, die Beratung, Unterstützung und Begleitung von sowohl Pflegefamilie als auch Herkunftsfamilie sowie wie die Vor- und Nachbereitung erfolgreicher Rückführungen. Zu unseren Aufgaben gehören auch die Begleitung von Besuchskontakten zwischen Pflegekind und Herkunftsfamilie und Hilfe bei der Vernetzung mit anderen Pflegefamilien im Bezirk.

Weitere Informationen und Details erfahren interessierte Pflegeeltern hier. (link zu Unterauftritt)